Kinderkurzfilm Festival Hallein

Kinderkurzfilm Festival Hallein

 

13. – 19. November 2017

Kindern die magische Welt der bewegten Bilder eröffnen – das ist das erklärte Ziel des Halleiner Kinderkurzfilm-Festivals. Das Festival nimmt Kinder mit auf eine spannenden Reise durch die Welt des Kinderkurzfilms und zeigt qualitativ hochwertige Arbeiten.
Das Kinderkurzfilm Festival ist in zwei Themenblöcken unterteilt, die sich untereinander ergänzen:
A) Ein Filmprogramm, bei dem hochwertige Filme aus aller Welt präsentiert werden
B) Film-Workshops –  Kinder machen ihre eigenen Kurzfilme, die in einem Festakt im Halleiner Stadtkino präsentiert werden.
Filmprogramm
Kinderkurzfilme u.a. von Ute Wegmann, Arend Agthe, Lydia Bruna „Flaschendrehen“, Anne Walter „Steinfliegen“, Luci Lechner „Smalicec“
www.museumsmovies.de
Ein buntes Rahmenprogramm ergänzt das Festival
Das Begleitprogramm des Festival besteht aus einem Artist in Residence Programm, Schreib-Werkstätten und Vorträgen zum Thema Medienkompetenz für Schulen.
Die slowakischen Animationskünstlerin Lucia Černeková und Peter Luha werden im Rahmen eines Artist in Residence Programmes einen Kinderkurzfilm in der Stadt Hallein produzieren und der tiroler Filmmacherin Tini Schmölz und Ulrike Pfeiffenberger.  
 
Der deutsche (Kinderbuch-)Autor und Filmemacher Thomas J. Hauck wird mit Kindern einen Schreibworkshop zur Vorbereitung des Filmemachens abhalten.
Seid über einem halben Jahrhundert auf dieser Welt. Sonnige Kindheit mit Bruder, Kanarienvogel und Hund. Vielmals umgezogen, studierte Grafik & Design in Mannheim, Schauspiel & Tanz in Heidelberg und Clown & Buffon in Paris. Jahrelang unterwegs als Clown im Circus und im Strassentheater. Arbeitete dann viele Jahre an diversen Theatern als Regisseur und Schauspieler. Schmiss sich vor 17 Jahren mit Herzklopfen und Zuversicht auf den freien Markt. Seitdem erfolgreich tätig als Bildender Künstler ( www.dasarchiv.ch ), Schauspieler, Regisseur an Stadt-und Landesbühnen und beim Circus, Autor von Kinderbücher, Theaterstücken, Prosawerken und Drehbücher ( u.a. für die Kinderfilme „Anna und der Mond“, „Oma Frida und das Seeungeheuer“,“Die Sommersprosse“und „…) Leidenschaftlicher Süssspeisenesser, Kaffeehaussitzer, Stadtstrawanzler, Apfelstrudelgenieser und Caramellbonbonerist.
Gast-Speaker 
Golli Marboe
Kinderbücher –Ausstellung 
Verlagbibliothek der Provinz
Ausstellung der Illustratorinnen 
Christine Röckl
Julia Dürr www.juliaduerr.net
Sylvaine Beaudeux www.ptak-ptak.com
und und und