Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

frei_stadt_hallein 2019

Stille. Nacht. The City Never Sleeps.

www.frei-stadt-hallein.at

Das Festival frei_stadt_hallein feiert vom 13. bis 15. September 2019 Premiere und bespielt mit zeitgenössischen Performances, Installationen, Führungen, einem Konzert und einem Rahmenprogramm zum Mitmachen für Kinder und Erwachsene ungewohnte Orte in der Altstadt.

Das Festival ist auf Initiative des SUDHAUS hallein.kultur und der diesjährigen Kuratorin Nikola Schellmann entstanden und wird gemeinsam mit dem kunstraum pro arte, der schmiede hallein, dem ate/ier ///, dem Theater bodi end sole und der SUPER Initiative Salzburg veranstaltet. Die frei_stadt_hallein soll freien Raum für Austausch und Begegnung öffnen und regionale zeitgenössische Kunst und Künstler*innen auch räumlich in die Stadtund zu ihren Bewohner*innen bringen.

Zukünftig soll die frei_stadt_hallein biennal unter jeweils verschiedenen Kurator*innen und mit anderen Themen stattfinden. Wiederkehrendes Element des Festivals wird das Bespielen freistehender Räumlichkeiten in Hallein sein.

In diesem Jahr wurden Beiträge zum Thema Stille. Nacht. The City Never Sleeps. von der Kuratorin Nikola Schellmann zusammengestellt. Das Festival möchte (Un-)Möglichkeiten und Visionen für die Stadt aufzeigen und dazu einladen, den Stadtraum anders zu erleben und darüber ins Gespräch zu kommen. Das diesjährige Thema greift die vielbesungene Stille Nacht auf eine andere Weise auf und fragt: Was passiert, wenn stille Orte (wieder)belebt werden? Wo hält man sich auf in Hallein? Wo ist es laut, wo leise? Wie verändert sich die Stadt durch den Tag-/Nachtrhythmus?

In einer öffentlichen Ausschreibung waren Kunstschaffende eingeladen, diese Fragen künstlerisch aufzugreifen und zu beantworten. Über 30 Künstler*innen fanden Antworten und reichten abwechslungsreiche Bewerbungen ein. Sie umfassen Ausstellungen, Fotografien, Sound-/Video-Installationen, Stadtspaziergänge, Performances, partizipative Projekte, (Raum)Installationen und Konzerte.

Alle Veranstaltungen der frei_stadt_hallein sind bei freiem Eintritt zu besuchen!

Mitmachen und Einbringen erwünscht!
Halleiner*innen sind herzlich dazu eingeladen, das Festival durch ihr Mitwirken mitzugestalten und so ein Teil davon zu werden. Wir suchen:

  • Fotos und alte Gegenstände bzw. Kleidung, die zwei Künstlerinnen in ihren Kunstwerken verarbeiten
  • Gastgeber*innen in der Halleiner Altstadt für das Projekt fenster_platz
  • Vorleser*innen für die kinder_BIB
  • Helfer*innen für die Organisation des Festivals

Die Künstler*innen und ihre Projekte 2019

  • a_bcd: the moon looks different tonight (Performance)
  • ate/ier ///: surface 6 (2019)
  • BachWerkVokal Salzburg: Still gelegt (Konzert)
  • bodi end sole: walking in silence … or … hearing the sound of nothingness … (Installation/Performance)
  • Tina Hainschwang: Die neuen Bewohner (Installation)
  • HELLA LUX: ROOMS (Führung/Performance)
  • MeyerSchinkSeyerl Entertainment: Data Center Hallein 2022 (Installation/Performance)
  • Marlene Reischl: Field (Installation)
  • Sophie Netzer/Kerstin Reyer: MIDCB Group (Mobile Immobilien Daten Center Beraterinnen) (Führung/Performance)
  • Christoph Platzer: GENESE (Ausstellung mit Musik von Michael Hamel)
  • Fabian Schober: Körper Hallein (Soundinstallation)
  • Ingrid Schreyer: du grünst nicht nur (Installation/Performance)
  • Katharina Wawrik: Verweile (Doch!) Versuch über den Augenblick (Performance)

Rahmenprogrammpunkte:

  • kinder_BIB
  • werk_stadt
  • SUPER-Podium
  • fenster_platz
September 13 2019

Informationen

Beginn: September 13
Ende: September 15
Preis: kostenlos
Veranstaltungskategorien: , , , , ,
Website: Zum Event

Veranstaltungsort

Altstadt Hallein

Teffpunkt Oberer Markt
Hallein, 5400

+ Google Karte

Veranstalter

SUDHAUS hallein.kultur
Telefon: +43 650 2302867
Email:
Website: Visit Organizer Website
kunstraum pro arte
Telefon: 43(0)6245/87443
Website: Visit Organizer Website
Schmiede Hallein
Theater bodi end sole
Email:
Website: Visit Organizer Website
atelier///
SUPER Initiative Salzburg
Website: Visit Organizer Website