Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung mit Iris Wolff

Iris Wolff liest aus ihrem Roman „So tun als ob es regnet“

Iris Wolff
So tun, als ob es regnet
Roman in vier Erzählungen
Der Erste Weltkrieg bringt einen österreichischen Soldaten in ein Karpatendorf. Eine junge Frau besucht nachts die „Geheime Gesellschaft der Schlaflosen“. Ein Motorradfahrer ist überzeugt, dass er sterben und die Mondlandung der Amerikaner versäumen wird. Eine Frau beobachtet die Ausfahrt eines Fischer bootes, das nie mehr zurückkehren wird. – Über vier Generationen des 20. Jahrhunderts und vier Ländergrenzen hinweg erzählt Iris Wolff davon, wie historische Ereignisse die Lebenswege von Einzelnen prägen. Zwischen Freiheit und Anpassung, Zufall und freiem Willen erfahren ihre Protagonisten: Es gibt Dinge, die zu uns gehören, ohne dass wir wüssten, woher sie kommen. Und es gibt Entscheidungen, die etwas bedeuten, Wege, die unumkehrbar sind, auch wenn wir nie wissen werden, was von einem Leben und den Generationen vor ihm bleiben wird.

Vier in sich abgeschlossene, doch fein ineinander verwobene, sprachlich virtuose Erzählungen spannen in dieser atmosphärisch dichten Familiengeschichte einen zeitgeschichtlichen Bogen vom ersten Weltkrieg bis in die heutige Zeit.

Iris Wolff, geboren 1977 in Hermannstadt/Siebenbürgen.
Studium der Germanistik, Religionswissenschaft und Grafik & Malerei in Marburg an der Lahn.
Langjährige Mitarbeiterin des Deutschen Literaturarchivs Marbach, 2013 Stipendiatin für Literatur der Kunststiftung Baden-Württemberg. Der Roman Halber Stein erhielt den Ernst-Habermann-Preis 2014. Bis März 2018 Koordinatorin des Netzwerks Kulturelle Bildung in Freiburg. 2018 Literatur-Stipendiatin des Landes Baden-Württemberg. Der Roman So tun, als ob es regnet stand auf der Empfehlungsliste des Evangelischen Buchpreises, erhielt den Literaturpreis ALPHA 2018, und den Otto-Stoessl-Preis 2018. Mitglied im Internationalen Exil-PEN.

Eintritt frei!

März 13 2019

Informationen

Datum: März 13
Uhrzeit: 19:30 - 22:00
Veranstaltungkategorien: ,
Website: Zum Event

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Hallein

Schöndorferplatz 6
Hallein, 5400 Österreich

+ Google Karte

Telefon:

06245 84979

Website

Veranstalter

Stadtbücherei Hallein
Telefon: 06245 84979
Email:
Website: Visit Organizer Website